500-Jahr-Jubiläum der Kirche St. Dionysius

Im Jahr 2020 feiern wir in Rheine den 500sten Jahrestag der Fertigstellung der Stadt- und Marktkirche St. Dionysius. Sie wurde von 1400 bis 1520 als Initiative der Bürgerinnen und Bürger gebaut und ist in ihrem unzerstörten Originalzustand ein Juwel in Westfalen.


Das Jubiläumsjahr wird mit einer Heiligen Messe am 12. Januar 2020 beginnen. Nach dem Gottesdienst wird der Küsterkeller in der Stadtmauer unterhalb der Kirche eröffnet und gleichzeitig werden die Jubiläumsprodukte präsentiert.

 

Im Jubiläumsjahr orientieren sich verschiedene weitere Ereignisse an Daten, die für den Bau der Kirche maßgeblich waren so zum Beispiel wurde im Januar 1424 der erste Altar im Nordschiff geweiht, am 4. Juni 1494 war die Grundsteinlegung für den Turm, am 7. Juni 1450 war die Weihe des Hauptaltares. Am gleichen Tag, dem 7. Juni 2020 öffnet auch die Ausstellung im Falkenhof, die zum Jubiläumsjahr verschiedene Themen zur Stadt- und Marktkirche aufnehmen und neueste Forschungsergebnisse präsentieren wird. Teile des Kirchenschatzes werden in die Ausstellung integriert.
 
Nähere Informationen zum Flyer zu Komplettangeboten für Gruppenbesuche und Führungen finden Sie hier

Einen kurzen Überblick über das Jahresprogramm finden Sie hier. Ein ausführliches Festprogramm wird Ende November erscheinen.

 

Über unser Pfarrbüro gibt es auch noch die Möglichkeit Eintrittskarten für ein von uns organisiertes Orgelkonzert in der Elbphilharmonie am 27.06.2020 mit der bekannten Titularorganistin Iveta Apkalna zu erwerben.