Missionskreis St. Elisabeth & St. Michael

Der Missionskreis St. Elisabeth & St. Michael widmet sich dem interkulturellen Austausch mit den Gemeinden der Partnerprojekte. Er unterstützt in Ghana, Indien und Ecuador Projekte in den Bereichen Bildung und Gesundheit.

Ghana - Lingbinsi

Lingbinsi liegt in der Diözese Damongo im Norden Ghanas, einer der ärmsten Regionen des Landes, mit einer hohen Analphabetenrate, hoher Kindersterblichkeit und sehr schlechter Infrastruktur (kein öffentliches Transportnetz, kein allgemeines Stromnetz). Die Patenschaft mit der Pfarrgemeinde St. Peter besteht seit 1996 und seitdem wurden einige Hilfsprojekte realisiert, wie der Kauf eines Geländewagens, die Installation einer Solaranlage, der Bau von zwei Grundschulen und einer weiterführenden Schule, einer Mehrzweckhalle mit Kirche und eines Schwesternkonvents. Es gibt eine ständige Unterstützung durch Zahlung der jährlichen Lehrergehälter und Schulgeldzahlungen an Schüler / Auszubildende durch einzelne Gemeindemitglieder (Patenschaften). Durch gegenseitige Besuche hat sich in den letzten Jahren eine lebendige und spannende Partnerschaft entwickelt.


Michael Missionskreis St. Elisabeth & Michael

Stichwort: Lingbinsi

IBAN: DE14 4035 0005 0000 0513 00

BIC: WELADED1RHN

Ecuador - Quito

Der Steyler Missionar Pater Helmut Renard hat seit 1970 mit stetigem Engagement das Frauenbildungszentrum „Anudando“ für benachteiligte Frauen aufgebaut. Die Angebote umfassen z.B. psychologische Hilfe oder Gesundheitskurse, so dass die Frauen lernen, ihre Fähigkeiten und Stärken zu nutzen, und langsam aber sicher dazu beitragen, die Gesellschaft zu verändern.

 

Das Motto von Pater Helmut lautet: „Durch kleine Schritte die Gesellschaft positiv verändern“. Aus Rheine wird er mit einem jährlichen Beitrag unterstützt. Pater Helmut besucht regelmäßig die Mitglieder des Missionskreises St. Elisabeth und St. Michael, um über seine Arbeit zu berichten.


Missionskreis St. Elisabeth & Michael

Stichwort: Anudando

IBAN: DE14 4035 0005 0000 0513 00

BIC: WELADED1RHN

Indien - Bongaigaon

Die Partnerschaft mit der Diözese Bongaigaon, in der Region Assam besteht seit 2005. Der zuständige Bischof Thomas Pulloppilil hat mit Unterstützung aus Rheine im Jahr 2005 eine Krankenstation in Baganpara aufgebaut. Im Jahr 2007 wurde der Kauf eines Krankenwagens mitfinanziert. Des Weiteren unterstützen unsere Gemeindemitglieder durch jährliche Zahlungen die Ausbildung von Schülern und Studenten.


Missionskreis St. Elisabeth & Michael

Stichwort: Bongaigaon

IBAN: DE14 4035 0005 0000 0513 00

BIC: WELADED1RHN