Kirchenvorstandswahlen am 17./18. November 2018

Am Samstag, den 17. und Sonntag, den 18. November 2018 werden acht Personen für den neuen Kirchenvorstand gewählt. Alle wahlberechtigten Mitglieder der Pfarrei sind herzlich dazu eingeladen, sich an der Wahl zu beteiligen!

 

Aufgaben des Kirchenvorstandes

 

Die Kirchenvorstände verwalten und vertreten das Vermögen in der Pfarrei. Der Kirchenvorstand ist also nach den gesetzlichen Regelungen das vermögensverwaltende Organ der katholischen Pfarrei. Er besteht aus dem Pfarrer und gewählten Laien der Pfarrei. Er trifft eigenverantwortlich Entscheidungen beispielsweise über finanzielle Ausgaben, Bauvorhaben, Immobilienverwaltung, den Betrieb von Kindergärten, die Einstellung von Mitarbeitern aller Einrichtungen, Angelegenheiten des Friedhofs, Vermögensanlagen oder die Beauftragung von Anwälten oder Handwerkern. Er schafft die Voraussetzungen für das caritative und pastorale Engagement der Kirche.

 

Briefwahl

 

Bei der letzten Wahl vor drei Jahren haben Pfarreien in unserem Bistum Erfahrungen mit einer allgemeinen Briefwahl gesammelt, in der ganz auf Wahllokale verzichtet wird. Hierbei werden alle Wahlberechtigten angeschrieben und können nur in Briefwahl ihre Stimme abgeben. Dabei übernimmt das Bistum einen Teil der Kosten und der anfallenden Verwaltungsarbeit. Nachdem von den Pfarreien Positives berichtet wurde, hat sich der Kirchenvorstand dafür ausgesprochen, dass diesmal auch in unserer Pfarrei eine allgemeine Briefwahl stattfindet. Die Unterlagen hierzu werden allen Wahlberechtigten an die jeweilige Privatadresse zugestellt.

 

Bis zu 8 Stimmen

 

Wir wählen in einer einheitlichen Wahl, d.h. jeder Wahlberechtigte hat bis zu 8 Stimmen, die frei auf alle Kandidatinnen und Kandidaten verteilt werden können. Es können auch weniger als 8 Stimmen abgeben, mindestens 1 Stimme muss abgegeben werden. Gewählt sind die Kandidatinnen und Kandidaten mit den meisten Stimmen, unabhängig davon, aus welchem Gemeindeteil unserer Pfarrei sie kommen.

 

Kandidatinnen und Kandidaten

 

Eine Broschüre mit einer ausführlichen Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten können Sie hier herunterladen.