Dio-Chor präsentiert "Missa 4 You(th)"

Im Rahmen des großen Jubiläums 500 Jahre Stadtkirche Sankt Dionysius wird am Sonntag, dem 23. Februar, der Oberstufenchor des Gymnasium Dionysianum den Gottesdienst um 11.15 Uhr in ganz besonderer Weise musikalisch gestalten. Die "Missa 4 You(th)" des Komponisten Tjark Baumann haben die jungen Sängerinnen und Sänger für ihr Projekt ausgewählt. Geschrieben hat der in Hamm tätige Gesangspädagoge, Chorleiter und Komponist Tjark Baumann seine "Missa 4 You(th)" im Jahr 2015, sie basiert auf seinem ‚Kyrie‘, das schon seit Jahren als ein Hit in der Chorszene gilt. Durch die Verbindung der lateinischen Messtexte mit den Klängen moderner Pop-Musik führt Baumann die Jahrhunderte alten Traditionen der Liturgie wirkungsvoll ins 21. Jahrhundert. Kraftvoll und mit stetig vorantreibender innerer Dynamik vertont er das ‚Gloria‘, dem  freudigen ‚Hosanna‘ unterlegt er einen coolen Swing-Rhythmus. Begleitet wird der Chor  von einer aus Lehrern und Schülern des Dionysianum bestehenden Combo, die Gesamtleitung haben Florian Peine und Peter Kappelhoff.


Chor und Combo haben sich seit dem Sommer intensiv auf die Aufführung vorbereitet. Dafür wurden auch die jährlich stattfindenden musischen Tage in der Landesmusikakademie in Heek genutzt. Auslöser und zusätzliche Motivation für das Kooperationsprojekt von Schule und Kirche war neben den vielen persönlichen Verbindungen zwischen dem Dionysianum und der Pfarrei Sankt Dionysius natürlich auch der gemeinsame Namensgeber beider Institutionen, der heilige Dionysius.