Aktuelle Informationen aufgrund der Corona-Krise

Zum stillen Gebet und Kerzenopfer sind die Kirchen in unserer Pfarrei ab dem 29. Juni 2020 wie folgt geöffnet: die Dionysiuskirche montags bis samstags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und sonntags von 10.45 Uhr bis 18.00 Uhr; die Elisabethkirche montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr und die Josefskirche mittwochs nach der Messe bis 12.00 Uhr. Das Kolumbarium St. Michael und die Kerzenkapelle am Friedhof Königsesch haben täglich geöffnet.

Halten Sie bitte Abstand zueinander und bleiben Sie unbedingt im abgegrenzten Bereich!

 

Für die Nutzung unserer Pfarr- und Jugendheime ab dem 17. August 2020 gilt folgendes:
Die zurzeit gültige Coronaschutzverordnung erlaubt nur Gruppentreffen mit geselligem Charakter mit bis zu 10 Personen.

Planungstreffen, Vorstandssitzungen und Bildungsveranstaltungen sowie Treffen von Selbsthilfegruppen sind unabhängig von der Personenzahl möglich, jedoch müssen Anwesenheitslisten geführt und ggfs. Sitzpläne erstellt werden. Auch andere Vorgaben zu Hygiene und Abstand müssen eingehalten werden. Jede Gruppe muss durch einen Gruppenverantwortlichen seine Veranstaltung im Pfarrbüro anmelden und wird über die Vorgaben entsprechend aufgeklärt. Für die Einhaltung der Corona-Regeln muss der Gruppenverantwortliche ein entsprechendes Formular unterschreiben. Jede Gruppe ist für das Hygienekonzept selbst verantwortlich.


Wir bieten an, bei Ihnen zuhause einen Gottesdienst zu feiern. Das geht allerdings nur unter freiem Himmel. Wer also einen großen Garten hat oder zum Beispiel als Nachbarschaft in einer Stichstraße ausreichend Platz vor den Häusern hat, kann sich hierzu im Pfarrbüro melden. Die Pastoralreferenten kommen für einen Wortgottesdienst oder die Priester für eine Messe zu Ihnen. Dieses Angebot gilt von montags bis freitags und ist natürlich abhängig von terminlichen Möglichkeiten. Bei Open Air Gottesdiensten entfällt sowohl die Notwendigkeit für einen Ordnungsdienst als auch die Notierung von persönlichen Daten. Wer einen Gottesdienst zuhause feiern möchte, muss sicherstellen, dass ein Tisch mit Kerze und Kreuz vorhanden ist, eine Sitzgelegenheit für die Seelsorger, mindestens zehn Personen teilnehmen und ausreichend Platz für die Einhaltung der Abstandregeln vorhanden ist. Wer einen Gottesdienst wünscht, ist zudem gebeten, sich mit Fürbitten, Musizieren, usw. an der Gestaltung zu beteiligen. Genaue Absprachen können mit den Hauptamtlichen vor dem Gottesdienst telefonisch besprochen werden. 

 

Nach wie vor bietet die Pfarrei St. Dionysius eine ehrenamtliche Einkaufshilfe für ältere und kranke Menschen im Stadtgebiet links der Ems an, die keine Angehörigen oder Nachbaren haben, die ihnen das Lebensnotwendige einkaufen können. Nähere Informationen dazu sind hier zusammengefasst.


Leider sind bisher viele gut vorbereitete Angebote unseres Jubiläumsjahres ausgefallen. Wir haben uns dafür entschieden, das Jubiläum bis mindestens zum Fronleichnamsfest 2021 fortzusetzen und möglichst viele vorbereitete Angebote neu zu terminieren und nachzuholen. Hierzu wird es in der zweiten Jahreshälfte eine Veröffentlichung geben.